Lieber User, Ihr Browser ist veraltet! Ihr Browser scheint nicht mehr aktuell zu sein, und es ist vielleicht nicht vollständig mit unserer Website kompatibel. Um die beste Erfahrung zu garantieren, benutzen Sie bitte einen anderen Browser oder aktualisieren Sie auf eine neuere Version mit den folgenden Links: Weiter ohne Aktualisierung Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie ohne Aktualisierung fortfahren, Ihre Erfahrung mit jacando möglicherweise nicht optimal ist.

SicherheitsassistentIn (unbewaffnet) bei der Kapo BS

in Region: Basel-Stadt Ausbildung & Rekrutierung-BS
@job_desc_lang = null. header_pic = {"companies":null,"created_at":"2018-10-01T11:55:00Z","documents":null,"fwd_domain":null,"id":112,"job_id":null,"language":null,"name":"SiAss ruhender Verkehr","new_path":"kapo-bs/0","process":null,"subject":"PICTURE","survey_id":null,"template_type":"HEADER_PICTURE","text":"https://cloudstorage.flow.ch/v1/AUTH_1113/jacando-user-assets/template_documents/kapo-bs/0/1538394900_20181001135351futurelabwebshopinternetexplorer.jpg","updated_at":"2018-10-01T11:55:00Z","user_id":0}. @job.header_picture = 112
Beschreibung

Der Sicherheitsassistent im Fachbereich Verkehr (zertifiziert)

Spezialist/-in für den Verkehr

Als Sicherheitsassistent/-in versehen Sie ihren Dienst im Gegensatz zu Polizistinnen und Polizisten ohne Waffe. Ihr Spezialgebiet ist der Verkehr, wobei Sie sich schwerpunktmässig mit dem ruhenden Verkehr befassen. Nach einer intensiven, fünfmonatigen Ausbildung patrouillieren Sie bürgernah durch die Strassen im Kanton Basel-Stadt und verfolgen dabei folgende primäre Ziele im Verkehrsdienst:

  • Kontrolle und Regelung des Verkehrs
  • Ausstellen von Verkehrsbussen
  • Verzeigungen/Rapporterstattung im Zusammenhang mit Verkehrsübertretungen und kantonalen Gesetzen
  • Blockierung und Sicherstellen von Motorfahrzeugen
  • Unterstützung der Polizeimannschaft bei Grossanlässen und Sondereinsätzen
  • Schalterdienst
  • Administrative Tätigkeiten, wie zum Beispiel Aufnehmen von Fahrrad-Diebstahlanzeigen, Gebühreneinzug, Auffinden von Diebesgut oder Schadenmeldungen betreffend der Verkehrsinfrastruktur

Ein hoher Stellenwert kommt neben den sattelfesten Kenntnissen der kantonalen Gesetze und Verkehrsregeln dem Umgang mit Menschen zu. Die anspruchsvolle und physisch anstrengende Arbeit erfordert eine hohe Sozialkompetenz.



Anforderungsprofil

Um sich bei der Kantonspolizei Basel-Stadt als Sicherheitsassistentin oder Sicherheitsassistent bewerben zu können, müssen Sie folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

  • Abgeschlossene Berufslehre
  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Einwandfreier Leumund
  • Gutes körperliches Leistungsvermögen und psychische Belastbarkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache
  • Grundkenntnisse im Umgang mit verschiedenen digitalen Geräten
  • Führerausweis Kategorie B für Schaltgetriebe
  • Schweizer Bürgerrecht oder Niederlassungsbewilligung C

not_interested_security_message
Ein Fehler ist aufgetreten. push_success_message Erfolgreich Mehr Weniger Bitte ausfüllen.